Second Hand Abenteuer in Shropshire

shop2Unterwegs im Dienste der Kurven Krone.

Sonnentag! Ich bin voller Vorfreude, ich fahre in den kleinen Ort Wellington in Shropshire. Eine Einkaufszone mit einem “Indoor Markt” und kleinen Shops in altertümlicher Kulisse. Ich fühle mich ein wenig wie in einem Harry Potter Film.

Im Großbritanien ist die Mehrzahl der Second Hand Läden in der Hand karitativer Organisationen; British Heart Foundation , Cottage Care PDSA , Cancer Research etc. Die Gegenstände und Kleidung die man erwerben kann, sind grundsätzlich Spenden und bei der Fülle der Angebote bekommt man den Eindruck, dass die Menschen hier gerne und viel geben. Keiner der Läden ist auf eine bestimmte Käuferschaft oder spezielle Produkte spezialisiert, sondern hat die typische Auswahl an Kleidung und Gebrauchsgegenständen.  Man stöbert und hofft, etwas Schönes zu ergattern . . .

shop1Ich mache immer wieder die Beobachtung,, dass der Anteil an Übergewichtigen in Großbritanien sehr hoch ist. Ich sehe sehr häufig Frauen jenseits der Größe 50 und frage mich dann, wo all diese Frauen ihre Kleidung kaufen; besonders hier in der Provinz (Wir befinden uns nahe dem tiefsten Shropshire) gibt es kaum einen Laden, der Plus Size Kleidung verkauft. Viele sind auch aufgrund ihres niedrigen Einkommens auf diese Geschäfte angewiesen. Und dort ist reger Betrieb. Viele Frauen stöbern mit der gleichen Hingabe wie ich in den Kleiderständern und Regalen. Es ist niemandem peinlich, etwas Gebrauchtes zu kaufen. Herrlich, so soll es sein. Dass der Kleidungsstil hier auf dem englischen Land ein wenig biederer ist, ist verzeihlich. Die Preise sind unglaublich niedrig und die Kleidung ist sehr gut erhalten und absolut gepflegt.

rockGleich im ersten Laden: VOLLTREFFER! Ich finde den coolsten Rock, den ich jemals gesehen habe,  wie neu, leider 2 Nummern zu groß für mich, sodaß ich ihn schweren Herzens hängen lassen muss, nicht aber ohne ein Foto zu machen. Sein Preis : £3,85

Ich schlendere weiter durch die schmalen Gassen, von einem Charity Shop zum nächsten. Ich bin hellauf begeistert, in jedem Laden hängt eine, wenn auch kleine Auswahl von Kleidung bis Size 20 (Größe 48), in zwei Läden gibt es sogar ausgesprochen schöne Kleider bis Size 28 (Größe 56). Leider ist es dort so voll, dass es unangebracht gewesen wäre Fotos zu machen. Fast überall sind die Kleidungsstücke nach Farben sortiert. Auch Taschen sind  in grosser Vielfalt im Angebot, sowie Schuhe, Gürtel, Tücher und Modeschmuck. Natürlich gibt es auch Geschirr, Gläser, Möbel und sonstigen Schnick-Schnack. Sogar eine erlesene Auswahl an Golfschlägern steht zum Verkauf.

oberteileDa die Geschäfte  zum Teil wirklich winzig sind, ist die Auswahl natürlich begrenzt. Aber, wenn man auf Kleider und Röcke steht,  gibt es doch eine Menge zu finden. Ich bin auf der Suche nach einer Schlaghose, leider ist das nicht von Erfolg gekrönt. Nach meinem Besuch von mindestens 10 kleinen Second Hand Läden statte  ich  dem Indoor Markt noch einen  Besuch ab , erstehe ein paar Kleinigkeiten  und  gönne mir danach einen O-Saft in der Sonne.

Ich hatte  einen wunderbaren Tag mit vielen Eindrücken und äusserst freundlichen Verkäuferinnen und Kundinnen. Die Freundlichkeit der Leute haut mich immer wieder um.

Deshalb mein Tip: Wenn ihr nach England kommt, unbedingt in einen der vielen Charity Shops gehen, die es an wirklich jeder Ecke gibt. Mit etwas Glück lässt sich da etwas Tolles für die kurvige Frau finden.

by
Dag Weidemann

Dag Weidemann

Founder & Blogger

Gründerin der Kurven Königinnen. Unermüdlicher Motor mit übersprudelnden Ideen, Bloggerin, Administratorin und Expertin für soziale Medien, ständig unterwegs im Dienste der Kurven Krone.
Founder of the Kurvy Kweens. Tireless motor with bubbling ideas, Blogger, Administrator and Social Media Expert, always on the move in service of the curves crown.
Du findest mich auch hier / You can also find me here:
Second Hand Abenteuer in Shropshire was last modified: June 8th, 2015 by Dag Weidemann

1 Comment

  1. Oh das macht Lust auf Urlaub und stöbern….

    Reply

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Close It

Pin It on Pinterest