Project Harpoon Seiten entfernt nachdem Tess Holliday dagegen vorging

Project Harpoon Seiten entfernt nachdem Tess Holliday dagegen vorging
Konten von sozialen Netzwerken, die manipulierte Bilder von Frauen zeigten, auf denen sie schlanker wirken, sind geschlossen worden, nachdem eines der betroffenen Plus Size Models eine Gegenreaktion einleitete.

Facebook, Instagram und Tumblr Seiten mit dem Namen Project Harpoon hatten Originale und deren editierte Versionen von Frauen, offenbar ohne deren Zustimmung in Netz gestellt.

Melissa McCarthy, Tess Holliday, Rebel Wilson und Ashley Graham waren alle Ziel dieser Seiten. Es ist nicht klar, wer hinter dieser Kampagne steckt, aber es gibt Hinweise, dass es von 4Chan kommen könnte, dessen User schon in der Vergangenheit Frauen-Shaming betrieben haben.

Weiter lesen bei The Independent

by
Kurven Koeniginnen

Kurven Koeniginnen

Administrator

Kurven Königinnen möchte eine positive Lebenseinstellung vermitteln und andere kurvige Frauen motivieren, mit Humor und innerer Leichtigkeit durchs Leben zu gehen.
Kurvy Kweens want to convey a positive attitude and motivate other curvy women to go through life with humor and inner ease.
Du findest mich auch hier / You can also find me here:
Project Harpoon Seiten entfernt nachdem Tess Holliday dagegen vorging was last modified: August 28th, 2015 by Kurven Koeniginnen

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Close It

Pin It on Pinterest