Pierre-Auguste Renoir – Malerei

reclining-nude-1860-jpglarge

 

Renoir wurde in Limoges in Südwestfrankreich geboren, wo er als Maler auf Porzellan zu arbeiten begann. Er zog nach Paris um 1861-2, um in das Studio des modischen Malers Charles Gleyre einzutreten. Courbet beeinflusste den jungen Renoir. In Paris traf er andere Maler, insbesondere Monet und Sisley, der später Impressionisten werden sollten. Im Jahr 1869 skizzierten er und Monet  zusammen an der Seine, und Renoir begann hellere Farben zu verwenden.

In den 1880er Jahren reiste Renoir im Ausland, besuchte Italien, Holland, Spanien, England, Deutschland und Nordafrika. Er bewunderte zutiefst die Werke von Raffael, Velázquez und Rubens, und der Einfluss der letzteren ist in seinen Werken zu sehen.

Renoirs Arbeit scheint immer eine angenehme Gelegenheiten zu sein, und zeigt keine große Ernsthaftigkeit in seinem Tun. Er schockierte offenbar sein Lehrer Gleyre mit den Worten: “Wenn das Malen mir kein Vergnügen wäre, würde ich es sicher nicht tun.”

Renoir war einer der führenden Maler der Impressionisten-Gruppe. Er entwickelte eine Technik, von gebrochenen Brushstrokes und verwendet mutige Kombinationen aus reinen Komplementärfarben, das Licht und die Bewegung seiner Landschaften und Figuren Themen zu erfassen. Nach einem Besuch in Italien im Jahr 1881 hat er seinen Stil geändert, um mehr linear  und klassisch zu werden. Renoir hatte etwa 6000 Gemälde hinterlassen, als er starb.

Er liebte die üppige Frauen und widmet einige Zeit ihre schönen Körper zu malen. Hier in unserer Galerie zeigen wir seine beeindruckende “kurvige Kunst”.

(The National Gallery)

by
Kurven Koeniginnen

Kurven Koeniginnen

Administrator

Kurven Königinnen möchte eine positive Lebenseinstellung vermitteln und andere kurvige Frauen motivieren, mit Humor und innerer Leichtigkeit durchs Leben zu gehen.
Kurvy Kweens want to convey a positive attitude and motivate other curvy women to go through life with humor and inner ease.
Du findest mich auch hier / You can also find me here:
Pierre-Auguste Renoir – Malerei was last modified: October 6th, 2016 by Kurven Koeniginnen

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Close It

Pin It on Pinterest